Matzo ball Soup low cholesterol for her cousin Joe


Matzo ball Soup low cholesterol for her cousin Joe

hier endlich mal aihneh  cochahnlaihdunk       bobby barbies koscher parve Mazzeball  Soup:  erdacht  und ausgeführt   für ihren Vetter Joe  der kein oder wenig Fleisch und kaum noch Eier essen darf, nachdem er beinahe sein Herz und Leben verloren hatte. Dank  den  Ärzten in der Mayo Clinic aber wieder fröhlich  und munter herum huscht und täglich an seinem Professorentisch sitzt, steht, geht, wendet um armen, unwissenden, jungen Lebewesen  auch Studenten genannt, einiges Wissenswertes beizubringen versucht. Das sind aber bestimmt keine Kochanleitungen.  Es ist jeden Samstag eine  angenehme freudige Mitzwah ihn und manchmal Freunde aus der Goge an unserem Mittagstisch zu begrüßen und ihn mit seinem Löffel im Tscholent herumstochern zu sehen  und keine Reste hinterlassend ist die größte Anerkennung meiner Bemühung etwas besonderes,  essbares erschaffen zu haben. Heute jedoch kein Tscholentrezept, das muss ich am Freitag erfinden und es schmeckt auch jedesmal anders…………

Was du als erstes brauchst ist eine mittelgrosse Glasschüssel und eine Gabel oder ein Wiegemesser. Du zerdrueckst, wenn moeglich,  3  whole wheat matzot  schoen fein,  schmeisst es in die Schuessel mit etwas Muskatnuss, Pfeffer wenig Salz eine Prise das heisst einige Kruemelchen die du zwischen Daumen und Zeigefinger hälst,  etwa einen Teeloeffel Koriander sowie Ingwer,  wenig Kardamom wenn du willst etwas Curry, je nach Lust und Laune zwei Teeloeffel  vegetarisches oel 1 1/2 teeloeffel koscheres Backpulver nach Pessach wuerde ich Weinsteinbackpulver aus dem Reformhaus  empfehlen und  1/2 tasse  egg Beaters das  ist Cholesterinfrei und ganz besoners während Pessach ist man soviel mit Eiern angereichertes Gutes da ist es ratsam ueppig mit Eiern und Fleisch zu kochen. Nachdem du alles halbwegs ordentlich in deiner Glasschuessel zusammen zermatscht hast, stellst du den dicken Brei in den Kühlschrank und läßt ihn so etwa 20 Minuten von der Tortur des zusammenschlagens erholen. In der Zwischenzeit  bindest du dir wenn du es nicht schon getan hast, eine Schürze um deinen Alabasterkörper, stellst etwa Eineinhalb Liter Wasser ein-  bis drei Schlückchen Weiswein -oder auch nicht –  einen Teelöffel Olivenöl,  etwas Knobi, etwas Salz   drei – vier  Lorbeerblätter  zwei Karotten ein wenig Sellerie eine kleine Zwiebel  etwas Muskat,  Pfeffer, Koriander,  mildes Paprikapuder -auf deinen hoffentlich Solar Sonnenenergie und Umweltschonenden Super sauberen Koch-Brat-Grill -Back- Schmorofen und bringst das ganze mit Hilfe eines Schalters den du auf mittlere Hitze drehst zum kochen.  Während die Brühe langsam versucht sich  erwärmen zu lassen,  formst du mit kalten, feuchten Händen wallnussgroße Bällchen und wirfst sie niemandem ins Gesicht, sondern legst sie vorsichtig in die kochende Substanz,  deckst das ganze liebevoll mit dem Kochtopfdeckel zu, verringerst die Wärmequelle und lässt den Schmaus etwa 20 min. köcheln, aber nicht überkochen. Die Klösschen wachsen,  das heißt,  sie vergrößern sich während sie in der Hitze  schmachten,  wohl bekomms. Nachbemerkung :  anstelle Ei  Ersatz kannst du auch zwei Eier von einem Huhn erbetteln.  Gehe sicher, dass kein rotes Fleckchen im Eigelb schwimmt, sonst ist die ganze Mühe nicht koscher !

Kommentar erstellen