Lungenhaschee


Lungenhaschee

Rinderlunge 2kg
waschen, in grobe Stücke zerteilen
einen Sud von Essigwasser,
2 Zwiebeln häuten, halbieren
und mit Gewürznelken spicken,
3-4 Lorbeerblätter, etwas Salz
und mit dem Fleisch aufkochen,
ca. 30 min.köcheln lassen:
über Nacht stehen lassen.
Das Fleisch anderntags nur mit den Fingern zerpflücken, 
auf weiße Stellen achten! (nicht koscher, entfernen),
Den Sud durchseien.
Schmalz (heute auch Pflanzenöl), auslassen, Schalotten anbräunen,  
das Fleisch schmoren (wie Gulasch),
mit Gewürzgurken, 2 sauren Äpfeln (geschält, entkernt), 
durchrühren und mit dem Sud ( Menge nach Bedarf) vermengen, 
abschließend mit Mehl einstäuben, etwas vor sich hinköcheln lassen, 
fertig.



Dazu Reis,Kartoffeln(brei) oder auch Nudeln.
Das ist ein altes jüd.Rezept aus meiner Kindheit, 
denn im Gegensatz zu den Berliner Nichtjuden wurde alles Fleisch 
als Püree durch den Fleichwolf gedreht.

Von: ruth spicker

                                      

Kommentar erstellen