Hokkaido Kürbis


Hokkaido Kürbis
Ich kann leider – mangels Kamera – keine Photos liefern. Das wunderschöne orange-rote Farbspiel müßt Ihr Euch also denken:

1 Hokkaido-Kürbis (schrubben, entkernen, in mundgerechte Stücke schneiden)
ofenfeste Form buttern (oder für die parve Variante ölen)
Kürbis hinein.
Einen großen Knubbel frischen Ingwer fein würfeln, zu dem Kürbis gesellen.
Einen guten Stich Butter (oder parve Margarine) schmelzen und über Kürbis und Ingwer träufeln, gut umwenden.
Bei knapp 200°C ca. eine halbe Stunde in den Backofen, zwischendrin mal wenden.
Derweil zwei bis drei Granatäpfel entkernen.
Wenn der Kürbis gar ist, die Granatapfelkerne dazugeben und untermischen.

Sieht gigantisch aus, schmeckt superlecker und braucht weder Pfeffer noch Salz.

Von Stefanie Dernedde

Kommentar erstellen