Hamantaschen (milchig)


Hamantaschen (milchig) 
Was benötigen wir:
Salz 	1 Prise
Mehl 	500 Gramm
Eier 	2
Puderzucker 	150 Gramm
Milch 	50 ml (lauwarm)
Hefe 	1 Würfel
Butter 	250 Gramm
Quark 	1 Becher
Zucker 	1 Esslöffel



Für die Füllung:
Trockenfrüchte über Nacht in Wasser einweichen. Danach durch den 
Wolf drehen und mit Zitronenaroma oder geriebener Zitronenschale/
oder Zimt abschmecken. 
Hefe mit Milch und einem Esslöffel Zucker auflösen.
Zusammen mit den restlichen Zutaten wird ein elastischer Teig 
hergestellt, wenn nötig, dann noch zusätzlich etwas Mehl hinzugeben.

Denn Teig abgedeckt 1 Stunde gehen lassen- danach den Teig bitte
dünn ausrollen und in Quadrate schneiden.

In die Mitte des Quadrates 1 Esslöffel Füllung geben.
Spitzen zusammennehmen und mit dem Finger zu Pyramiden verkleben.

Nach dem Füllen auf einem Backblech nochmals 45 Minuten gehen lassen.
Etwa 15 Minuten backen. Mit Puderzucker bestreuen.

=================

Ein weiteres Rezept meiner geschätzten Nachbarin und für mich eines 
meiner liebsten "Naschwerke".  Zaubert Freude an den Gaumen und mit 
ihr zusammen noch viel mehr ins Herz! 

Von Nina Regina Donker

Kommentar erstellen