Marrokkanische Ma’akouda


Marrokkanische Ma’akouda

 

Gabys nächster Streich – Die Marrokkanische Ma’akouda:

Das Original ihrer hochgeschätzten Schwiemu….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6 mittelgroße kartoffeln
6-8 eier
eine tasse erbsen (TK)
3-4 karotten (klein gewürfelt)

salz, kurkuma („le jaune“), cummin, korianderblätterdie kartoffeln abkochen, schälen, mit einer gabel grob zerdrücken und mit 6-8 (rohen) eiern, den erbsen und karotten vermengen. die erbsen sollten vorher ca. 5 min abgekocht werden und die karotten ca. 10 min. für ganz eilige: ein glas erbsen-karottenmischung tuts auch (konservenwasser vorher abspülen!). die masse soll auf keinen fall dünnflüssig werden, daher mit 6 eiern anfangen.
öl in einem ofenfähigen topf (ca. 20 cm durchmesser) erhitzen, die masse hineingeben, ca. 5 min auf dem herd stocken lassen, danach im backofen bei ca. 160° oberhitze ohne deckel sanft fertig garen, bis die oberfläche bräunt (ca. 20-30 min, je nach herd)…

Kommentar erstellen